20120408

ich habe lange überlegt, sehr lange. und mir ist einiges klar geworden. ich habe ihn kaputt gemacht, habe ihm das herz herausgerissen. und nun versucht er dasselbe bei mir. er will mich zerstören, will dass ich nie wieder liebe. und nun muss ich leider sagen, dass er diesen kampf gewonnen hat. ich will nicht mehr lieben. von dem wort liebe möchte ich nichts mehr hören, es fuckt mich so ab. ab jetzt scheiß ich auf die liebe, es ist mir egal. erschreckend! aber ich möchte nicht lieben, liebe ist so schlecht. menschen sind so schlecht. alles ist so schlecht. nun werde ich für freunde, saufen, rauchen, kotzen und sex leben. mehr brauche ich nicht, die gefühle bleiben im keller. ich muss sagen, dass ich wirklich krass denke im moment. ich weiß nicht was los ist, bin total abgestumpft. bin leer, müde und kaputt. was sagt ihr dazu? mit liebe oder ohne? begründungen bitte!

Kommentare:

N.† hat gesagt…

ein ganzes leben ohne die liebe auszukommen wird denke ich mal nicht gehen. sie komm immer von hinten angeschlichen, wenn du es nicht für möglich hälst.

<3

nove hat gesagt…

neele, du wurdest getaggt! ja, von mir! ja, ich würde mich darüber freuen, wenn du meine fragen beantworten würdest! ansonsten : ICH LIEBE DICH! ♥ http://hellwouldbeabetterplaceforme.blogspot.de/