20120117

gerettet, ich bin so froh ehj. ich konnte die ärztin überzeugen, dass ich ambulant therapiert werde. ich habe nun vier therapie-stunden, musste mich aber nebenbei doch für klinik anmelden! damit ich sofort reinkann, wenn das mit den ambulanten therapie nichts wird, na super. nächstes mal möchte sie mit mir über mein essverhalten sprechen, wie ich mich drauf freue, nicht. aber hauptsache erstmal keine klinik, den rest krieg ich auch noch hin. denn diese frau kann mir gar nichts, sie weiß auch nicht alles. aber sie hat mir schlaftabletten verordnet, richtig geil. nur das die nicht wirken, haha. und sie meinte wenn mein schlaf-rhytmus etwas besser ist, soll ich wieder versuchen in die schule zu gehen. äh hat die nichts verstanden? ich geh ja nicht nicht in die schule, weil ich nicht schlafen kann, sondern weil ich angst habe. angst vor menschen, angst vor blicken, angst vor fragen und vorwürfen. da helfen auch so billige schlaftabletten nicht. aber ärzte sind auch nicht mehr so das wahre. wenigstens bin ich die nächsten tage schön alleine und kann machen, was ich will. und bis 13 uhr ist niemand da, der mich zum essen zwingen kann. gestern, nach der klinik waren wir noch bei burgerking, groooße klasse. ich habe einen kleinen burger gehabt, ja scheiße ich weiß. danach meinte meine mutter mit einem lächeln im gesicht "essen ist so gut für dich!" hahahahaha, das ich nicht lache. ich stottere nur ein schnelles "jaja" und drängle, dass wir nach hause fahren..

Kommentare:

Je veux que ce n'est comme avant hat gesagt…

Oh goot, fällt mir ein stein vom herzen.
Tzz,Ärzte sag ich ja,schlaftabletten dein ernst?
Kann ich nur mit dem Kopf schütteln.
Ich hab Angst um dich.

Nobody hat gesagt…

Ich hab dir einen Award verliehen (:

http://nobodyisnobodyy.blogspot.com/2012/01/blog-post.html