20111216

ich war eben unten und wollte eine kleinigkeit essen. auf was für dumme gedanken ich immer komm. ich steh so vor der reiswaffel-packung und guck auf auf die kalorien-anzahl. 26 k/cal. sofort brachte ich die packung wieder in den schrank und eilte in mein zimmer. ich spürte die kalorien schon auf meinen hüften, obwohl ich nichtmal was gegessen hatte. ich setzte mich auf den boden und machte sofort gymnastik. 15 minuten lang. weil dann kann ich mir gleich auch eine kleine reiswaffel genehmigen. obwohl es besser wäre, würde ich nichts essen. denn was bringt mir diese kleine bisschen essen? danach bekomme ich nur wieder richtig hunger und dann endet das wieder so, das ich heulend zusammen breche und die stimme in meinem kopf bitte, mir zu vergeben. es ist doch immer dasselbe. also wieso sollte es diesmal anders sein. ich habe angst, meine mutter ist um halb vier wieder da, dann kommt wieder die ganze fragerei "hast du was gegessen?" und wie immer werde ich mit ja antworten und ihr eiskalt ins gesicht lügen. das ist keine schlimme lüge, finde ich. aber das ich aufgehört habe mit schneiden, stimmt. jedenfalls bin ich schon einige tage schnittfrei! und ich denke, dass es so bleiben wird. weil wenn ich dünn bin, möchte ich nicht so viele narben haben. ich möchte einen schönen körper präsentieren können. und das ohne so viele narben!

1 Kommentar:

Brooklynn hat gesagt…

hey, du hast mich auf schuelervz geaddet. "lara brooklynn Mcleod"

also das hier ist mein blogger 2.account und das bei svz ist mein richtiger acc und so, nur dass du bescheid weißt.

liebe grüße :)