20120801

es nervt mich, dieses leben nervt mich. meine eltern nerven mich, meine geschwister nerven mich, die nachbarn nerven mich, meine freunde nerven mich, menschen nerven mich. ich will doch nur endlich alleine sein, und wenn ich es dann bin, fühle ich mich schrecklich. ich fühle mich immer schrecklich. schrecklich allein, schrecklich dick, schrecklich müde, schrecklich allein, schrecklich hässlich, schrecklich traurig, schrecklich verrückt. mein kopf dreht durch, und ich kann nichts machen. ich sehe nur hilflos zu, wie mein körper mich nicht akzeptiert. es wiedert mich alles so an, ich widere mich an. aber es ist so schwer. wie man kann das nur ertragen, wenn man jeden tag in diesem verdammten spiegel die gleiche, schreckliche person sieht? wenn man dieses monster sieht, und weiß, man wird niemals da rauskommen? was macht das alles noch für einen sinn, was ist normal? dieses labyrinth hat keinen ausgang, die büsche werden immer größer und engen mich in die ecke. ich weiß nicht weiter.


Kommentare:

Liz lives in motley colors of their world. hat gesagt…

kann dich total verstehen ..

cinnamon hat gesagt…

Und wie ich dieses Gefühl kenne. Am schlimmsten ist es dann noch nicht einschlafen zu können, und einfach immer allein zu sein, was man eigentlich will, aber dann wenn man es ist doch nicht mehr aushält.

<33